Gouda oder Camembert?

Ich hatte mir schon eine Weile ein Ziel gesetzt: Den Gouda.

Ein ganzer Laib Gouda wiegt ca. 12kg. Als Ansporn zum Abnehmen wollte ich, sobald ich die 12-Kilo-Marke erreicht hatte ein Photo mit ganzem Gouda im Arm machen – um die verlorenen Pfunde zu visualisieren. Das Problem war dann aber, dass ich diese Marke direkt vor meinem Urlaub geknackt habe. Durch Urlaub fehlten dann wieder ein paar hundert Gramm…

Das ganze ging schon so weit, dass meine Bemerkung „Vielleicht sollte ich mich mit einem Brie fotografieren lassen“ von meiner Familie konsequent zu meinen ungunsten missverstanden wurde: „Papa hat schon einen ganzen Camembert abgenommen… :)“. Selbst der Mini-Babybel wurde erwähnt! Ha ha ha.

Graph: -15kg

Jetzt habe ich seit langem wieder einmal die Waage besucht, und siehe da: Der Gouda ist geknackt! Aber anstatt ein entsprechendes „Siegerfoto“ schießen zu können, gibts nur ein Diagram! Warum? Kurz vor meinem Wiegen wurde der Gouda „gevierteilt“ und aufgeschnitten – jetzt muss ich bis zu nächsten Käselieferung warten.

Aber trotzdem, fast 15kg in 15 Wochen ist auch ohne Foto ein Erfolg!

(Sorry, aber in diesen Artikel muss einfach ein Trackback auf das Dutchblog… Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, BTW :)

6 Gedanken zu „Gouda oder Camembert?

  1. dutchmike

    Wundervoll ironisch formulierter Artikel, dazu eine kurze Randbemerkung aus den niedrigen Landen:

    Der am meisten verkaufte Gouda wird gar nicht in den Niederlanden gegessen, der lautet noch nicht einmal Gouda (wird aber so hergestellt), der wird verkauft unter dem Namen „Pikantje“ und das nur in Deutschland. Die Marketingfuzzis haben nämlich herausgefunden das der „Deutsche“ seinen Gouda dottergelb, wie abgehangener mittelalter (min. 6 Monate) Gouda haben wollte; aber den Geschmack eines jungen Gouda (1-3 Monate). Tätä: Pikantje. Der Kunstgouda. Meine geschmackliche (NL) Begeisterung hält sich in Grenzen.

    Und lieber gar nicht erzählen möchte ich, was Niederländer von französischem Weichkäse halten. Aber bitteschön, wer Düster-Stollen angefüllt mit Pferdemist und Kuhdung (und das ist das was die Hersteller offiziell über ihre „Reifeherstellung“ aussagen) mag, gerne, bitteschön ;-)

    Antworten
  2. Pingback: 321 Blog! » 2 Wochen Urlaub kosten 1600 Gramm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.